Ziele

Im Jahr 2019 haben wir Forderun­gen an die Stadt Mün­ster gestellt, die wir nun als poli­tis­che Ziele in Mün­ster ver­fol­gen.

Unsere Haupt­forderung, Kli­ma­neu­tral­ität bis 2030, wurde im Dezem­ber vom Rat der Stadt Mün­ster als Ziel beschlossen. Jet­zt geht es darum, dieses Ziel zu erre­ichen! Dazu fordern wir:

Im Bere­ich Energie:
- 100% Erneuer­bare Energien ab 2030
- Jedes Jahr zusät­zliche 10% des Eneuer­bare-Energien-Poten­zials auss­chöpfen
- Pro Jahr: 5% ener­getis­che Sanierungsrate für Alt­ge­bäude

Im Bere­ich Verkehr:
- Schrit­tweise Ein­führung der aut­ofreien Innen­stadt und City-Maut bis 2030
- Ein­führung eines Metrobus-Sys­tems bis 2025
- Wende zu ein­er Fahrrad­stadt, die den Namen ver­di­ent

Im Bere­ich Land­nutzung:
Ein neuer Baum pro Einwohner*in und Jahr

 

Diese Maß­nah­men sind Vorschläge, wie Hand­lun­gen zum Erre­ichen der Kli­ma­neu­traltität bis 2030 ausse­hen kön­nen, sie sind ein Teilschritt in die nötige Rich­tung. Um bis 2030 wirk­lich kli­ma­neu­tral zu sein, sind jedoch ergänzende Maß­nah­men unbe­d­ingt notwendig!

Unser Forderungspa­pi­er, in dem die einzel­nen Schritte genauer erk­lärt sind, ist hier zu find­en:

Zu den Forderun­gen