Archiv

Alle Beiträge von Autor: Pauli

Zeigt alle Beiträge vom gewählten Autor an

Rest in Resistance, Gotwin

Rest in Resistance, Gotwin

Wir sind sehr trau­rig, euch diese Nachricht über­brin­gen zu müssen. Am 08.03. haben wir einen uns sehr wichti­gen Men­schen unser­er Orga- und Orts­gruppe ver­loren. 🕯️💔 Gotwin.

Aaseespaziergang am 29.01.

Aaseespaziergang am 29.01.

Sei dabei: Aktivis­tis­ch­er Aaseespazier­gang am Fre­itag!Zer­störung durch Kohle­bag­ger find­et nicht nur in Kolumbi­en oder Rus­s­land statt, von wo wir Blutkohle für deutsche Kraftwerke importieren. Auch in Deutsch­land sollen Häuser, Kirchen, Wälder und frucht­bares Ack­er­land Braunkohle-Tage­bauen weichen. 

PM: FFF Münster für die Autofreie Innenstadt

PM: FFF Münster für die Autofreie Innenstadt

Mün­ster muss einen gerecht­en Beitrag zur Begren­zung der glob­alen Kli­maer­hitzung auf 1,5°C gegenüber vorindus­triellem Niveau leis­ten. Hierzu gehört eine drastis­che und schnelle Reduk­tion der Treib­haus­gase­mis­sio­nen in den näch­sten Jahren. Fri­days For Future Mün­ster sieht den neu gewählten Rat der Stadt Mün­ster in der Verantwortung. 

Fridays For Future Münster: Neue Koalition hat große klimapolitische Verantwortung

Fridays For Future Münster: Neue Koalition hat große klimapolitische Verantwortung

Die Mit­gliederver­samm­lung der GRÜNEN Mün­ster hat sich für die Auf­nahme Koali­tionsver­hand­lun­gen mit SPD und Volt aus­ge­sprochen. Fri­days for Future Mün­ster erin­nert die poten­tiellen Koalitionspartner*innen an ihre Ver­ant­wor­tung, Mün­ster auf den Weg zur Kli­ma­neu­tral­ität bis 2030 zu bringen. 

PM: Fridays For Future Münster solidarisiert sich mit Streiks im ÖPNV

PM: Fridays For Future Münster solidarisiert sich mit Streiks im ÖPNV

Wir als FFF Mün­ster ste­hen klar gemein­sam mit den Beschäftigten des ÖPNV für gerechte Löhne und Arbeits­be­din­gun­gen ein — diese Berufe sind hochgr­a­dig sys­tem­rel­e­vant und für die Verkehr­swende unverzicht­bar”, so Mar­lena Grab, die sich an der Organ­i­sa­tion der Gruppe beteiligt. 

PM: Markus Lewe nimmt Klimaneutralität nicht ernst

PM: Markus Lewe nimmt Klimaneutralität nicht ernst

Fri­days For Future Mün­ster möchte die Kom­mu­nal­wahl am 13.09. zu ein­er Kli­mawahl machen. Um das zu erre­ichen, hat sich die Gruppe neben dem Kli­mas­treik am 04.09., der um 12 Uhr auf dem Schloss­platz stat­tfind­et, einen klimapoli­tis­chen Überblick über die antre­tenden Parteien und Kandidat*innen verschafft. 

PM: Fridays For Future Münster ruft zum Klimastreik am 04.09. auf

PM: Fridays For Future Münster ruft zum Klimastreik am 04.09. auf

Am 04.09. um 12 Uhr, neun Tage vor der Kom­mu­nal­wahl, soll der näch­ste Kli­mas­treik von Fri­days For Future Mün­ster auf dem Schloss­platz starten. Matil­da Kohnen, die sich an der Organ­i­sa­tion beteiligt, zeigt sich erfreut: “Wir gehen mit Opti­mis­mus auf den Sep­tem­ber zu, sowohl auf den Kli­mas­treik als auch auf die Kom­mu­nal­wahl am 13.09., die wir zur Kli­mawahl machen wollen.